Wie führe ich ein Fahrtenbuch?

Die häufigsten Fehler beim Führen eines Fahrtenbuches

  • Alle Veranstaltungen, die man besucht hat, bitte hinten
    bei Veranstaltungen eintragen. Auch Regatten, Trainingslager,
    Ausscheidungsfahrten usw.
  • Alle Veranstaltungen unterschreiben lassen!!!
  • Alle Veranstaltungen mit Datum versehen!!!
  • Am Schluss die Gesamtkilometer zusammen zählen!!!
  • Den Wochentag bitte vor das Datum schreiben und die
    Samstage, Sonn- und Feiertage farbig markieren!!!
    (Der 1. Mai z.B. ist ein Feiertag und zählt in der Wertung
    doppelt).
  • Darauf achten, dass der Kilometerübertrag zusammen
    gezählt und eingetragen wird, genau wie die Summe Kilometer
    am Ende jeder Seite. Es müssen zwei unterschiedliche
    Summen dastehen.
  • Es werden alle gefahrenen Kilometer eingetragen, auch
    die von den Regatten und Ausscheidungsfahrten!!!
  • Für die Polospieler: Bitte die Zeit als Kilometer eintragen:
    1 Stunde Polo = 4 Kilometer.
  • Wenn ihr all dies beherzigt, dann brauche ich nicht so viel nach
    zu tragen und es gehen uns nicht so viele Kilometer und Veranstaltungen
    verloren.

    Im letzten Jahr haben wir viele Kilometer verschenkt, weil
    die Regatten und Ausscheidungsfahrten bei einigen Fahrtenbüchern
    nicht eingetragen waren.
    Danke für eure Mitarbeit
    Helmut Steinert - euer Wanderwart